Unbenanntes Dokument rc cars just for fun forum
+++Newsticker+++ KUNSTRASEN ist verlegt ! Streckenlayout ist in Testphase !!! Track eingezäunt !!! +++ Newsticker
+++ Besucht uns auch gern bei Facebook !! +++


#1

Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 17:15
von Emmes Erfahrener Profi 1000-1999 Punkte | 47 Beiträge | 1059 Punkte

Hallo Zusammen,

wie Ihr wisst hab ich für meinen Sohn die Lunch Box gekauft, damit wir auf dem Hof etwas Spass haben können.
Nun hatte ich vor 2 Wochen noch Kugellager und auch einen weiteren Akku dazugekauft.
Der Akku hat 3600 mAh und 7,2 Volt.

Nun hatte ich den mit meinem Ladegerät 2-3 mal aufgeladen im langsamen Verfahren mit 0,3 A Ladestrom.
Mein ladegerät ist ein T2M Wizard Pro mit Delta Peak ladeverfahren. T2M Wizard Pro

Nun wollten wir natürlich etwas mehr fahren und ich wollte den neuen Akku mit dem auf dem Akku angegebenen Schnelladestrom von 3.0 A laden.
Nun tut das Ladegerät das aber nicht.
Egal welche Delta Peak Spannung 3mV - 20mV ich einstelle, das Laden hört nach ca 400 bis 600 mAh auf und tut so als wenn der Akku voll wäre und nicht mehr Kapazität aufnehmen würde. Ich habs dann auch mit 2,5A und 2A usw. probiert, aber das selbe Ergebnis. Auch dort hab ich wieder mit verschiedenen Delta Peak Spannung rumprobiert.
Nun dacht ich mir, das ich den alten Akku (3000mAh) denn ja wenigstens mit maximalem Ladestrom von 750 mA laden könnte, das es wenigstens ein bischen schneller wird.
Aber Pustekuchen, eben piepte das Ladegerät nach knapp 300 mAh als wenn der Akku abgezogen worden wäre mit "open circuit".

Nun frage ich mich natürlich ob ihr ähnliche Probleme habt oder hattet, oder ob mein Ladegerät oder auch beide Akkus defekt sind.
Wenn es das Ladegerät sein sollte, dann würde ich mich für folgendes Gerät interessieren Team Orion Ladegerät
Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet und auch einen Tip für das Ladegerät wäre nett.

Asoo, den Akku für meinen HARM lade ich immer langsam, so das mir das dort noch gar nicht aufgefallen ist, weil das immer geklappt hat.

Gruß Emmes


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !
zuletzt bearbeitet 30.12.2013 17:15 | nach oben springen

#2

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 17:24
von Spanier Meister 6000-9999 Punkte | 878 Beiträge | 9806 Punkte

Mein Tip wäre vergiss diesen ganzen Nimh - Kram .

Kauf dir paar vernünftige Lipo`s und ein dazu passenden Lader mit Balancer Anschluss.

Lipo`s gibt in jeder Größe , kannst die Nimh also fast problemlos ersetzen.

Warum noch Geld in veraltete Technik stecken.



nach oben springen

#3

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 17:30
von Emmes Erfahrener Profi 1000-1999 Punkte | 47 Beiträge | 1059 Punkte

Hi Spanier,

ja das war auch so mein Gedanke.
Kann man denn die Lipos auch gut schnelladen ?
Und ist das Ladegerät was ich mir rausgesucht habe auch geeignet dafür?

Gruß Emmes


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !
nach oben springen

#4

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 17:42
von Spanier Meister 6000-9999 Punkte | 878 Beiträge | 9806 Punkte

Lipo`s kannst du definitiv schneller laden !!

lies dir das hier KLICK ! 3-4 mal durch und du kennst dich bestens aus !

Ladegeräte gibt bei E massenhaft . Wichtig ist eine gute Watt -Zahl und das die 2-6S können . Denke das reicht für deine Zwecke.

Schau mal nach IMAX B6 KLICK ! das ist ein TOP Gerät das auch einige von uns hier nutzen (bitte nicht die chinesischen Clones nehmen).


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



zuletzt bearbeitet 30.12.2013 17:44 | nach oben springen

#5

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 17:58
von Xer Meister 6000-9999 Punkte | 522 Beiträge | 7379 Punkte

Hi Emmes, beim Laden mit 0,3 A brauchst du ja über 10 Stunden damit der Akku annähernd voll ist.
Bei den Einstellungen am Lader kann ich nicht helfen, nur soviel ich lade die NiMH immer schnell. Bei nem 2700 mAh Akku mit 2 A, vorrausgesetzt der Akku kann es vertragen. Manchmal bekomme ich die auch nicht voll, weil mein Lader vorher abschaltet. Kann daran liegen, dass noch Restkapazität drin war. Ich lade immer mit Delta Peak und Temp Sensor. Ab und zu entlade ich die Akkus auch, aber wirklich selten. Ich bin da echt der Akkumuffel. Wenn die nicht mehr so wollen, kommen se weg. Sollte aber in Deinem Fall bei einem fast neuen nicht so sein. Hast mal die Stecker kontrolliert, sind die warm beim laden bzw heis. Dann verbrät er die Ladung vllt schon da.



nach oben springen

#6

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 18:42
von Emmes Erfahrener Profi 1000-1999 Punkte | 47 Beiträge | 1059 Punkte

HI Spanier,

danke für die Tips, aber bei dem Ebaylink werde ich aber sowas von stutzig,
weil die Adresse des Verkäufers zwar in Köln ist aber der Rest auf eine Firma in China verweist.

Sicherlich wird der ganze Krempel in China produziert, aber selbst bei dem Angebot wäre ich vorsichtig und würde denken das ich die chinesische Kopie kaufe.....

Gruß Emmes


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !
nach oben springen

#7

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 19:09
von Der Deutsche Unerfahrener Meister 4000-5999 Punkte | 78 Beiträge | 4300 Punkte

Moin Martin Hab mit dem gute Erfahrungen gemacht und ist für alles zu gebrauchen auch zum Laden an PKW ( Akkus direkt am Track Laden )

http://www.ebay.de/itm/190900784318


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#8

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 19:25
von Emmes Erfahrener Profi 1000-1999 Punkte | 47 Beiträge | 1059 Punkte

Hallo Klaus,

ja das sieht gut aus das teil.
Ich schau mir das noch mal in Ruhe an und mache dann Nägel mit Köpfe.

Hab eben nochmal versucht den neuen Akku mit 3.0a und 20mV Delta Peak zu laden, aber bei 950 hat er aufgehört zu laden.
Der Akku ist ganz schön warm geworde so das man ihn grade noch so anfassen kann.
Ist das denn der Akku oder das Ladegerät?

Gruß Emmes


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !
nach oben springen

#9

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 19:39
von Der Deutsche Unerfahrener Meister 4000-5999 Punkte | 78 Beiträge | 4300 Punkte

Kann man schlecht sagen ob es nun das Ladegerät oder der Akku ist. Hol dir eine vernünftige Ladestation und probier es noch mal mit dein Akkus zu laden. Wenn die Einstellung passt und sie immer noch heiß werden dann entsorge sie und hol dir in der Größe Lipo`s


zuletzt bearbeitet 30.12.2013 19:41 | nach oben springen

#10

RE: Ladegerät oder Akku defekt ?

in Akku´s 30.12.2013 19:51
von Spanier Meister 6000-9999 Punkte | 878 Beiträge | 9806 Punkte

Zitat
Ist das denn der Akku oder das Ladegerät?



Akku !

Übrigens können die Ladegeräte auch Nimh , Pb , LiPo / LiFe laden



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Paul Möller
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste , gestern 82 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 587 Themen und 3656 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 60 Benutzer (12.10.2018 22:31).


Copyright 2011-2015 © RC-Modellsport Lübesse e.V. | | Christian/Thomas