Unbenanntes Dokument rc cars just for fun forum
+++Newsticker+++ KUNSTRASEN ist verlegt ! Streckenlayout ist in Testphase !!! Track eingezäunt !!! +++ Newsticker
+++ Besucht uns auch gern bei Facebook !! +++

#1

Umbau MP9e auf TKI

in Um und Aufbauten 26.03.2014 19:32
von Dennis Profi 400-999 Punkte | 32 Beiträge | 635 Punkte

Moin,

freundlicherweise hat Torben am Sonntag an mich gedacht und mir die Radträger aus Alu für die Hinterachse vom TKI mitgebracht.

Ich hab mich natürlich gefreut wie ein Schneekönig und bin seit Sonntags jeden Abend am reparieren und säubern meiner Modelle.

Lange Rede kurzer Sinn, hab in dem Atemzug auch die TKI-Radträger verbaut und als ich ich komplett fertig war, schau ich nochmal genau und siehe da,
an dem Getriebeausgang des hinteren Diffs steckt die Kardanhalbwelle "grade so" drin...
Naja eine Seite nochmal zurückgerüstet und mit dem Original Plastikradträger ist sie weiter drin

Ich habe beide Radträger genau verglichen und festgestellt, beim TKI ist die Welle weiter Richtung außenseite montiert, weil das Teil etwas breiter (oder eher in der tiefe) ist.

Beide Explosionszeichungen verglichen, einzig die Kardanwelle beim TKI ist auch anders, Querlenker etc ist gleich.
Ich wusste zwar das neue (Heavy Duty) Kardanwellen am TKI verbaut sind, aber nicht das die länger sind.

Weiß da einer mehr?

Links Original / Rechts mit TKI Radträger
DSC_3074.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Von oben wenn die Welle so steht und ausgefedert ist, würde die Welle genau an die Kante schlagen...
DSC_3075.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Im Vergleich, sieht man auch die unterschiedliche Breite
DSC_3076.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 26.03.2014 19:46 | nach oben springen

#2

RE: Umbau MP9e auf TKI

in Um und Aufbauten 26.03.2014 20:12
von Spanier Meister 6000-9999 Punkte | 878 Beiträge | 9806 Punkte

Moin Dennis , sieht mir nach sehr grossem Aussfederweg aus . Kannst du den nicht begrenzen mit ner Madenschraube im Querlenker?



nach oben springen

#3

RE: Umbau MP9e auf TKI

in Um und Aufbauten 26.03.2014 20:16
von Xer Meister 6000-9999 Punkte | 522 Beiträge | 7379 Punkte

Genau, beim Einfedern sind die CVDs sicher weiter drin. Vielleicht kann man den Ausfederweg begrenzen.
Oder halt in den sauren Apfel beissen und TKI CVDs kaufen.



nach oben springen

#4

RE: Umbau MP9e auf TKI

in Um und Aufbauten 26.03.2014 20:58
von Dennis Profi 400-999 Punkte | 32 Beiträge | 635 Punkte

Ja kann ich begrenzen, jedoch wäre das kein richtiger Fortschritt, da mir so Federweg verloren geht.
Ob die TKI wirklich länger sind Mutmaße ich jetzt einfach, aber sonst ist bei dem die HA weitesgehend gleich.

Wahrscheinlich wird es so sein, das man eigendlich nur beides tauschen kann um die HA auf TKI umzurüsten.
Ich werde dann wohl erstmal das Orginale einbauen und demnächst in den Sauren beißen


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas Rössl
Besucherzähler
Heute waren 77 Gäste und 1 Mitglied, gestern 38 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 587 Themen und 3656 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 60 Benutzer (12.10.2018 22:31).


Copyright 2011-2015 © RC-Modellsport Lübesse e.V. | | Christian/Thomas