Unbenanntes Dokument rc cars just for fun forum
+++Newsticker+++ RENNSERIE NORD in Lübesse am 05. September 2020 !!!! +++ Newsticker
+++ Besucht uns auch gern bei Facebook !! +++

#1

2 Takt Öl

in Big Scale 30.06.2014 17:07
von Chr1st1an Profi 400-999 Punkte | 50 Beiträge | 608 Punkte

Hallo zusammen,

Ich wollt mal fragen was ihr so für 2 Takt Öl nehmt?
Ich hab da noch überhaupt kein Überblick was gut ist und welches mal sein lassen sollte.
Ich weiß nur es muss vollsynthetisch sein.
Momentan fahre ich das Castrol Racing XR77 im Mischverhältnis 1:33. Problem gibts wohl nicht an jeder Ecke und die Flasche ist leer, die ich zum Auto mitgekriegt habe.


nach oben springen

#2

RE: 2 Takt Öl

in Big Scale 30.06.2014 17:54
von Der Deutsche Unerfahrener Meister 4000-5999 Punkte | 78 Beiträge | 4300 Punkte

Meine Empfehlung ist Motul 800

Vollsynthetisches Rennöl, erhältlich in drei Versionen
On Road für hoch drehende Glattbahnmodelle
Off-Road für drehmomentstarke Geländemodelle
Kart für extrem hochdrehende Rennmotoren mit Schmierfilmsicherheit auch über 20.000 U/Min


Mischverhältnis für 1:5er und 1:6er:
Es wird ein Mix von ca. 4% empfohlen.
Das bedeutet 200 ccm auf 5 Liter Benzin (Verhältnis 1:25!)

Der Flammpunkt liegt bei 290°, somit ist auch bei langer Fahrzeit noch genügend Schmierung vorhanden.
Nach bisherigem Stand bringt das Motul 800 eindeutige Vorteile dadurch das der Flammpunkt höher ist, hast du weniger Ablagerungen im Reso. Außerdem hast du so gut wie keinen Leistungsverlust wenn der Motor heiß wird.


nach oben springen

#3

RE: 2 Takt Öl

in Big Scale 30.06.2014 18:06
von Der Deutsche Unerfahrener Meister 4000-5999 Punkte | 78 Beiträge | 4300 Punkte

Oder das Xeramic Castor Evo-2T Motoröl
Das ich mal Testen werde wenn meine 8 Liter Mix mit Motul 800 durch sind


nach oben springen

#4

RE: 2 Takt Öl

in Big Scale 30.06.2014 21:40
von Spanier Meister 6000-9999 Punkte | 878 Beiträge | 9806 Punkte

Ich verwende Castrol Power 1 Racing 2T ( ist der Nachfolger von Castrol Racing RS 2T) in 1:25 NUR mit Aral Ultimate. Eigentlich zu fett.

Man kann durch ein höheres Mischungsverhältnis (1:33 / 1:40 / 1:50) durchaus mehr Motorleistung erzielen .

Aber es ist mir so lieber, weil ich noch Reserven habe, wenn es mal richtig warm um den Motor werden sollte .

Eine wesentliche Rolle spielt natürlich auch ob der Motor getunt ist oder nicht.

Eigentlich kannst du kaufen was du willst, aber Vollsynthetisch 2T sollte es sein.

Das Motul 800 das der Deutsche erwähnte, wird auch sehr viel verwendet.

@ Klaus das Castor ist mit ca 20€/l echt teuer und wurde für hochdrehende Kart Motoren entwicklelt. Ich kann mir gut vorstellen, dass das sogar mit 1:50 funzt.


ergo:

Der Motor wird unter normalen Bedingungen eher von etwas anderem kaputt kaputt gehen als vom Öl, zum Beispiel vom Sand eines schlechten Luftfilter`s .



nach oben springen

#5

RE: 2 Takt Öl

in Big Scale 30.06.2014 21:44
von Chr1st1an Profi 400-999 Punkte | 50 Beiträge | 608 Punkte

Hab mir jetzt erstmal wieder Castrol XR77 geholt, spielt wohl in der gleichen Liga wie Motul 800. Und für 12,90 ohne Versandkosten ist es unschlagbar. Hab auch mal wegen dem Xeramic Evo 2T gelesen damit scheinen einige nicht zufrieden und das Datenblatt liest sich auch komisch. Scheint nicht vollsyntetisch zu sein, steht nur aus synthetischen Bestandteilen...


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 284 Gäste , gestern 269 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 587 Themen und 3656 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 79 Benutzer (18.11.2019 20:39).


Copyright 2011-2015 © RC-Modellsport Lübesse e.V. | | Christian/Thomas